Handel - Handwerk - Industrie in einer holsteinischen Kleinstadt im Wandel der Zeit am 29. September 2017 um 19.00 Uhr

Am Freitag, den 29. September 2017 um 19.00 Uhr wird der Inhaber des Kalkberg-Archivs mit der größten Heimatsammlung Bad Segebergs und Buchautor, Hans-Werner Baurycza, zu einer Reise in die Vergangenheit der Bad Segeberger Geschäftswelt der Zeit von etwa 1950 bis 1975 ins Feuerwehrhaus Klein Gladebrügge einladen.
Neben vielen Bildern gibt es jede Menge Wissenswertes und allerlei Geschichten über die Geschäfte und Handwerksbetriebe, von denen viele nur noch in der Erinnerung existieren.
Im Frühjahr 2017 konnte die Vortragsreihe zu diesem Thema fast 1000 Interessierte begeistern. Nunmehr ergänzen neu hinzugekommene Bilder den Vortrag, der im Rahmen der diesjährigen Segeberger Kulturtage stattfindet.
Der Eintritt ist - wie immer - kostenfrei (Spenden willkommen), für kleine Speisen und Getränke ist gesorgt.